`

10% auf die gesamte Bestellung - Code: NATURA

Selbstgemachte Limo aus Preiselbeer-Sirup


Einmal zurück denken an die letzte Limonade, die auf der Terrasse des Restaurants serviert wurde. Die war so frisch, natürlich und spritzig. So eine Limonade wollten wir auch Zuhause genießen können. Deshalb haben wir uns an ein Sirup aus Preiselbeerpulver gewagt, um unser ganz eigenes natürliches Erfrischungsgetränk herzustellen.
 

Limonade im Glas aus Preiselbeeren


Aus Film und Fernsehen kennen wir die Limonaden-Stände von Kindern. Einfache Zitronen-Limonade war uns aber zu langweilig. Klar ist die Zitrone auch in unserer Limonade enthalten, aber wir wollten einfach eine neue Fruchtvariation mit rein bringen. Wir denken, dass uns das gelungen ist und sogar unsere Praktikantin hat große Augen gemacht bei dem leckeren Getränk.

Wir lieben es übrigens die Farbintensivität des Sirups. 
 
Natürlicher oder feiner Sirup?
Sirup kann auf verschiedene Weise hergestellt werden. Manchmal lässt man Früchte oder Kräuter darin ziehen und filtert sie später heraus und manchmal kocht man alle Zutaten zusammen auf. Wir haben uns für die letztere und schnellere Variante entschieden.

Diesen Sirup haben wir nicht weiter gefiltert, so dass ein ganz natürlicher Look und Geschmack der Preiselbeere zustande gekommen ist (siehe Bild). Wer jedoch lieber ganz feinen Sirup mag, der kann den Sirup noch mal durch einen Kaffeefilter laufen lassen. Dabei werden dann auch kleinste Fruchtpulverreste rausgefiltert. Die meisten lösen sich jedoch schon beim Kochen auf.

 

Frische Limonade aus Preiselbeer-Sirup

Zutaten:

500 ml Wasser

250 g Zucker

20 g Preiselbeerpulver

1 Zitrone

 

1. Ca. 2 Glasflaschen (jeweils 200 ml) in heißem Wasser auskochen.

2. Wasser, Zucker und Preiselbeerpulver in einen Topf geben und 30 Minuten köcheln lassen.

3. Zitrone währenddessen halbieren und auspressen. Am Ende den Saft der Zitrone hinzugeben.

4. Den Sirup in die Glasflaschen füllen. Eventuell durch ein Sieb oder einen Kaffeefilter laufen lassen.

5. Den Sirup später mit Mineralwasser im Glas im Verhältnis 1 zu 4 mischen.

Tipp: Anstatt Zitrone kann man auch wunderbar ein-zwei Limetten nehmen.

Mit frischer Minze im Glas erfrischt es dann sogar noch mehr.

 

Genieße das fruchtig-frische Erlebnis.