`

10% auf die gesamte Bestellung - Code: NATURA

Russisch Brot mit einem fruchtigen Geschmack von Preiselbeere


Knusprig und schokoladig. So kennen wir russisch Brot. Wir haben uns daran gewagt die altbekannten Kekse mit Preiselbeerpulver zu backen. Schmecken dabei wirklich wie die originalen Kekse, aber eben fruchtig. Super Lecker!

 

Russisch Brot mit Preiselbeer NB

Natürlich kann man unsere Kekse auch mit Kakao backen und damit die traditionellen russichen Kekse herstellen. Bei unserem Versuch Frucht in das bei Kindern und Erwachsenen beliebte Brot zu geben, haben wir uns mit unserem Preiselbeerpulver einfach mal etwas neues getraut.


Dabei ist ein leckerer Keks herausgekommen, der auf der einen Seite nach russisch Brot schmeckt, aber auf der anderen Seite nach einer neuen Art von Keks. Die Konsistenz und der Geschmack harmonieren dabei super miteinander.


Lediglich für die Formen fehlten und die Fingerfertigkeiten. Deshalb haben wir, abgesehen vom N & B (Natura Borealis), keine Buchstaben geformt. Es sei denn man zähl einen Strich als I. 😉


Im Ofen gehen die Kekse noch mal ordentlich auf, deshalb sind die um einiges dicker geworden, als das russisch Brot aus der Tüte.


Diese Kekse sind mittlerweile der Klassiker, wenn jemand bei uns Eiweiß nach dem Kochen oder Backen übrig hat.

 

Russisch Brot mit Preiselbeerpulver


Rezept:
1 Eiweiß
60g Puderzucker
50g Mehl
10g Preiselbeerpulver

1. Mit einem Handmixer Eiweiß mit Puderzucker aufschlagen.

2. Mehl mit Preiselbeerpulver (oder anderem Fruchtpulver) mischen und vorsichtig unterheben.

3. Die Masse in einen Gefrierbeutel füllen und die Spitze klein abschneiden oder in eine Spritztülle füllen. Auf ein Blech mit Backpapier ausgelegt in Form spritzen.

4. Dann bei 180°C für 10 Minuten bei Umluft backen.

 

Wir wünschen einen guten Appetit!